Kundenkarte für die Schulessenversorgung

  • Jeder bei der LUBA zur Schulessenversorgung angemeldete Essenteilnehmer erhält eine Kundenkarte.
  • Die Kundenkarte bleibt bis zur Abmeldung von der Schulessenversorgung gültig.
  • Auf der Kundenkarte ist eine Ident-Nr. in Form eines Barcodes aufgedruckt,
    über die der Ausgabe-Terminal den Namen des Kindes und seine Bestellung
    ermittelt und anzeigt.
  • Die Kundenkarte wird optisch nicht personalisiert. Wir empfehlen jedoch, den Namen des Kunden auf dem auf der Rückseite der Karte befindlichen
    Unterschriftsfeld einzutragen.
  • Für die Kundenkarte wird ein Pfand von 5,- € erhoben. Das Pfand wird nach Rückgabe der Kundenkarte zurückerstattet.
  • Die Ausgabe der Kundenkarten erfolgt per Postversand, an die hinterlegte Rechnungsadresse.
Häufig gestellte Fragen
Alle als Essenteilnehmer angemeldeten Schüler erhalten automatisch eine Kundenkarte. Die Kundenkarte wird Ihnen per Post an die von Ihnen hinterlegte Rechnungsadresse zugestellt.
Für einen reibungslosen Ablauf bei der Essenausgabe in der Schule ist es erforderlich, dass Ihr Kind die Karte zum Essen immer mitführt!
Im Ausnahmefall kann sich Ihr Kind auch mit Namen oder Kundennummer an der Essenausgabe melden. Unsere Mitarbeiterin wird dann prüfen ob und welche Essenbestellung vorliegt.
Nein. Der Hort gibt in den Ferien auch weiterhin das Mittagessen nach tagesaktueller Ausgabeliste an die Kinder aus.
Auf der Kundenkarte sind keine Daten oder Geldbeträge gespeichert. Es ist lediglich eine Ident-Nr. in Form eines Barcodes aufgedruckt, über die der Ausgabe-Terminal den Namen des Kindes und seine Bestellung ermittelt und anzeigt.
Den Verlust der Kundenkarte bitte umgehen der LUBA melden. Um Mißbrauch zu vermeiden, wird die Karte gesperrt. Wird die Kundenkarte innerhalb von 10 Kalendertagen nicht gefunden, erstellt die LUBA eine neue Karte.
Für jede erstellte Kundenkarte wird ein Pfand in Höhe von 5,00 € erhoben. Der Pfandbetrag wird mit der nächsten auf die Kartenausgabe folgenden Monatsrechnung berechnet. Das Pfand wird nach Rückgabe der Kundenkarte zurückerstattet.
Jeder als Essenteilnehmer angemeldete Lehrer oder andere Mitarbeiter der Schule erhält eine Kundenkarte.